Suche

Reinkarnationstherapie – Rückführungen

Durch spirituelle Regression, wie sie in der Reinkarnationstherapie geschieht, ist ein direkter Kontakt mit der Essenz unserer Seele, mit der tiefsten inneren Weisheit, unserem höheren Selbst, möglich. In dieser Verbindung sind wir in der Lage auf Wissen, Erfahrungen und verschüttete Erinnerungen aus vergangenen Leben zuzugreifen.

Auch direkte Botschaften aus höheren Quellen, sowie Kontakt zu geliebten verstorbenen Menschen und Tieren oder dem eigenen Seelenführer/spirituellen Team sind möglich. Antworten zu tiefgehenden Fragen nach Lebensaufgaben und den umfassenderen Zusammenhängen von Lebensthemen werden klar erkennbar. Erkenntnisse zu Erkrankungen und Thematiken, die vielleicht schon lange erfolglos gesucht wurden, dürfen sich zeigen. So darf eine ganzheitliche Heilung auf allen Ebenen stattfinden.

Klassische Rückführung in ein oder mehrere Vorleben

Dabei erleben Sie in einer Rückschau Ereignisse aus Ihrer heutigen Kindheit, der Schwangerschaft und dann einige Stationen aus einem, manchmal auch mehreren vergangenen Leben. In diesen Stationen werden tiefe Erkenntnisse gewonnen, die Aufschluss zu Ihrer aktuellen Lebenssituation geben. Vergebungsarbeit und Heilrituale helfen dabei, Verletzungen der Seele zu heilen, Bündnisse oder Versprechungen die einst eingegangen wurden zu lösen und so zu einer Befreiung beizutragen. Auch die letzten Momente des vergangenen Lebens und der Übergang in die jenseitige Welt mit ihrer überwältigenden Schönheit werden erlebt. Viele Klienten berichten, dass Tod und Sterben für sie durch diese Erfahrung Ihren Schrecken verloren haben.

Rückführung ins Zwischenleben (Life between Lifes)

Eine Reise in die jenseitige Welt, in jene Sphäre in der sich die Essenz unseres Seins, unsere Seele, zwischen zwei Inkarnationen befindet. Der Hypnosetherapeut und Psychologe Michael Newton entdeckte bei seinen zahlreichen Rückführungen, dass manche seiner Klienten bei Rückführungen nicht nur in vergangene Inkarnationen sondern in eine Art Zwischenleben eintauchten. (Life between Lifes Regression) Er begann zu forschen und entdeckte bald, dass die Schilderungen eine verblüffende Übereinstimmung aufweisen und darüber hinaus, ganz erstaunliche Entwicklungs- und Heilungsprozesse geschahen, welche diejenigen herkömmlicher Therapiesitzungen bei weitem übertrafen . (Nachzulesen in seinen Büchern “Die Reisen der Seele” und “Die Abenteuer der Seele”).

Eine solche Seelenreise führt zum Kern unseres tiefsten Selbst und zur Quelle höchster Weisheit. Sie ermöglicht den direkten Kontakt zu unserem erhöhten Bewusstsein, zu Seelenführung, Seelengefährten, (Schutz-)Engeln und weiteren hohen spirituellen Wesenheiten.

In dieser sehr persönlichen und berührenden Verbindung, werden Antworten auf Fragen gefunden, deren tiefe Weisheit weit über die Möglichkeiten unseres begrenzten menschlichen Egos oder Verstandes hinausgehen. Klarheit über den eigenen Seelenplan wird gewonnen und welche Hintergründe Lebenslektionen, Aufgaben oder karmische Verbindungen​ im heutigen Leben haben. Ein tiefes Verständnis dafür, dass es so etwas wie Zufall nicht gibt, sondern alles im Leben seinen Sinn und seine Gründe hat darf entstehen. Die Erkenntnis, dass die Seele den Weg des Lebens, sowie wichtige Begegnungen und Erfahrungen genau geplant hat, ist sehr heilsam und tröstlich.

Durch Heilrituale dürfen auch tiefsitzende Wunden und Verletzungen losgelassen werden und endlich in Frieden kommen.

Karmic Connection – Verbindungen der Seele

Es gibt Menschen, mit denen empfinden wir uns auf eine ganz besondere Art verbunden. Wir fühlen uns von ihnen stark angezogen und sie sind uns so vertraut, als würden wir sie schon ewig kennen. Gerne sprechen wir dann von einer Seelenverwandtschaft und tatsächlich besteht die Möglichkeit einer karmischen Verbindung, die auf ein gemeinsames früheres Leben hinweist.

Solche Begegnungen geschehen nicht zufällig und können mitunter auch sehr herausfordernd sein. So sind die Beziehungen zu diesen besonderen Menschen nicht immer nur harmonisch oder auf partnerschaftliche Liebesbeziehungen beschränkt. Auch innerfamiliäre Eltern-Kind oder Geschwisterbeziehungen können karmisch sein, ebenso wie Verbindungen zu engen Freunden oder anderen relevanten Personen unseres Lebens. Oft sind es Seelengefährten, die unserer engsten Seelenfamilie angehören und uns schon über mehrere Inkarnationen begleiten. Auch in diesem Leben haben wir uns verabredet um gemeinsame Erfahrungen zu machen und aneinander zu wachsen und unsere seelischen Verletzungen zu heilen.

Während einer Seelenreise zu karmischen Verbindungen findet eine berührende Begegnung mit der Seelenessenz der entsprechenden Person statt.

Jenseitskontakt – Begegnung mit Verstorbenen (ohne Medium als Mittler)

Es ist eine wunderbare und tröstliche Erfahrung, zu erleben, dass geliebte, verstorbene Menschen nicht wirklich von uns gegangen sind. Dass der Tod nur ein Übertritt in eine andere Dimension und Sphäre ist. Was stirbt ist einzig der Körper, die Hülle in der unsere unsterbliche Seele in diesem Erdenleben gewohnt hat.

Mit spiritueller Hypnose ist es möglich, die eigenen Wahrnehmungskanäle so zu öffnen, dass der Kontakt zum Jenseits und Begegnungen mit geliebten verstorbenen Menschen oder Tieren auf Seelenebene hergestellt werden kann. Die Möglichkeit, zu erfahren wie es der verstorbenen Person geht besteht ebenso, wie die einer innigen Umarmung oder trostspendender Worte. Und dies, ohne ein Medium als Übersetzer in Anspruch nehmen zu müssen. Denn auch das beste Medium kann nur seine eigenen Wahrnehmungen wiedergeben und versuchen, diese möglichst verständlich und präzise zu umschreiben. Viel eindrücklicher und berührender ist es allerdings, all das persönlich erleben zu können!

Sie interessieren sich für eine Rückführung, haben aber Befürchtungen oder Vorbehalte?

So wie Ihnen geht es vielen Menschen. Reinkarnation und Rückführungen sind ein Thema das fasziniert. Doch es ist auch mit vielen Fragen verbunden.

  • Was, wenn ich nichts wahrnehmen kann?
  • Was, wenn ich mich erlebe in einem sehr schwierigen Leben?
  • Was, wenn ich mich selbst blockiere oder dem was ich erlebe nicht genug vertrauen kann?

Zwar ist eine Rückführung grundsätzlich (mit wenigen Ausnahmen) offen für alle, die auf der Suche nach Antworten sind, über einen offenen Geist und die Neugier sich auf ein unvergleichliches Erlebnis einzulassen verfügen.

Wenn Sie aber Bedenken haben sollten, ob Sie sich für dieses Erlebnis genug öffnen können oder bereits die Erfahrung gemacht haben, dass Sie der eigenen Wahrnehmung nur schwer vertrauen können, ist eine stellvertretende Rückführung oder Seelenreise eine gute Alternative. Dabei verbinde ich mich medial mit Ihrer Seelenenergie und mache die Reise stellvertretend für Sie. Die Aufzeichnung davon erhalten Sie dann zum nacherleben zugeschickt. Mehr dazu unter der Rubrik “Stellvertretende Rückführungen”.

Bitte beachten Sie: Für Menschen mit labiler psychischer Verfassung (Psychosen, Schizophrenie oder Suizidalität) ist eine Spirituelle Hypnose nicht empfehlenswert oder nur mit ausdrücklicher Empfehlung des behandelnden Arztes oder Psychiaters möglich.


Beratungsgespräch

Die beste Zeit für eine Veränderung ist jetzt.
Buchen Sie noch heute Ihre Sitzung oder fragen Sie an für ein unverbindliches Beratungsgespräch.